Download-Startseite

Hilfe-System als CHM-Datei    - Stand 4.8.2014

Die aktuellste CHM-Datei befindet sich immer im kompletten Installationssatz!

Diverse Betriebsanleitungen  als PDF  

Die folgenden Downloads stehen Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie einen Software-Pflegevertrag abgeschlossen haben oder sich Ihr System noch innerhalb der Gewährleistung befindet.

Allgemeine Fehlerkorrekturen sind Ihnen dann auf jeden Fall zugänglich, neue Features (Klasse 5 gemäß Pflege-log) nur dann, wenn Sie einen Pflegevertrag haben oder Ihre Lizenz jünger ist als das dort angegebene Datum anzeigt

 Wenn Sie ein Programm-Update durchführen wollen, laden Sie bitte den kompletten Installationssatz herunter. Wenn Ihr bisheriges runtime-System die Version 2010-SP1 (oder neuer) hat können Sie in der Regel einfach über-installieren.  Wenn Sie ein älteres Runtime-System haben, sollten Sie vor Installation Ihr jetziges System deinstallieren -

Achtung: Vor Deinstallation alle A/D-Wandler aus dem Rechner entfernen bzw. abziehen.

15.4.2015:    Restrukturierung der Verzeichnisse für INI-Dateien

15.7.2014:  Änderung des Einwahlverfahrens für UMTS-Sticks

15.7.2014:  Datenübertragung per SSL-verschlüsselte mail -  voraussichtlich ab 1.1.2015 zwingend - sonst keine Übertragung

26.10.2014:  Durch die kürzlich bekanntegewordene "poodle" Lücke in der SSLv3 Verschlüsselung musste das SSL-Modul ausgetauscht werden. Ohne diese Korrektur wird (je nach smtp-Provider) e-mail  Versand nicht mehr funktionieren.

17.11.2014:

1. Die Konfigurationsdatei des neuen SSL-Moduls musste noch einmal angepasst werden: In einigen (nicht in allen) Windows 7 Installationen gibt es einen Rechte-Konflikt, wenn das SSL-Verzeichnis als Unterverzeichnis im System9000 Verzeichnis liegt. Darum wurde die Installation so geändert, dass das SSL Verzeichnis unmittelbar unter C: angelegt wird.

2. Eine Sperre von gleichzeitiger Übertagung von Volldaten und Reports der Hintergrunddateien wurde wieder aufgehoben

12.4.2015:  Wichtige Korrektur NUR von Bedeutung für Systeme 9000U  (Systeme 9000 mit nachgerüstetem USB-Wandler)

29.1.2016:  Volle Nutzung der A/D-Wandler Auflösung von 16 Bit auch in umgerüsteten Systemen 9000U (nur mit aktueller Lizenz)

z.Zt inaktiv:  Zip-Archiv mit den aktuellen .exe Dateien  (schneller download, nur ca. 1 MB)
- Der Stand ist dem Datum im aktuellen Download zu entnehmen
Wenn Ihr runtime-System aktuell ist (z.Zt. CVI 2017), können Sie diese Dateien herunterladen und in das Verzeichnis "c:\Programme (x86)\system9000" kopieren. Es empfiehlt sich, vorab die dort vorhandenen .exe Dateien in ein Sichrungsverzeichnis zu kopieren.

Vollständiger Installationssatz zum System 9000
mit Runtime System CVI 2017,  Treiber 2017 und SSL-Modul vom 15.10.2014

          Letztes Kompilat mit CVI 2015-SP1 Installationssatz System 9800/9000  incl. Runtime-System- Stand: August 2015

Wenn Sie einen getrennten Lizenzserver (z.B. für das Auswerte-System) im Netz betreiben:

Installationssatz für Lizenzserver ohne S9000-Programme (Runtime 2017)

Stellt NUR das Runtime für Lizenzvergabe auf zentralen Windows-Servern bereit. Die eigentliche Lizenzdatei ist kundenspezifisch und muss daher getrennt heruntergeladen und ins System9000 Verzeichnis kopiert werden.